Ceren Aykut

CEREN AYKUT, Zeichnungen
Galerie Kultur Köln 30, Köln-Ehrenfeld
2003

Presseartikel zur Ausstellung (PDF, 295 kb)

Ceren Aykut wurde 1978 in Istanbul/ Türkei geboren. Bereits als Kind begann sie zu malen. Ihre ersten Bilder wurden im Kunstmagazin "Nisan" 1986 veröffentlicht. An der MSU Akademie für Künste studierte sie die Fächer Teppichfertigung und Malerei und machte 2002 ihr Examen.
2000 leitete sie ein multimediales Projekt in Istanbul/Taksim mit einer Kurzfilm-Reihe, Computer Animationen und Wandmalereien.

2001 mietete sie für zwei Monate ein Ladenlokal und verwandelte dies in ein "art studio". Sie organisierte dort Ausstellungen und zeichnete zugleich die Geräusche und Stimmen im "art studio" auf Tonband auf.
2002 spezialisiert sie sich auf multimediale Performances und verwendet dafür Videos, Live Kameras und Dias zur Musik der Ensembles BABA ZULA; ANABALA, SIFIR und FADORUZ DERDONBULUT.

zurück zum Archiv